Copyright 2018 - Bruno & Verena

Bruno's Werdegang



Just_married

Als Gota vom Bruno honn i de Auftrag, g`schwiend

nommes verzella, vo meim Patekind.

I hon scho kriegt die erste graue Hoor

und g`moit, es wird gar nemme wohr,

dass i no brauch a Hochzeits-Gschenk.

Die bleibet ledig, - hon i denkt.

Aber auf oimol war a totale Wende,

beruflich will der Bruno sich verändere.


 

Einladung

Mit der Post und im Internet

hont mir vo Dir die Eiladung gregt.

Zu dem muß i Dir no was sage:

Zu Gote und Gete got ma persönlich zum Hochzeit lade.

I gib Dir später no a Visitekart,

dass immer die recht Adress host parat.

Mir sind it z´Isny bei Mayers Bäckerei,

sonder z Sommersbach, im Heslerhof dahoi.

Des hot mi denn scho e wenig gstört,

daß der Brief ist 8 Tag umanander girrt.

Aber jetzt sind mir do und des ist schee,

jetzt basset auf, i verzell glei meh.

   

01_baby

 

Exakt 9 Monat noch ma Musikfest ist gwea,

do hots bei Dürrebergers an kleine Bruno gea.

In Lindau am Wasser hot er s´Licht der Welt erblickt,

dorumm hot er heit no für´s Wasser an bsondere Tick.

   

02_Taufe

 

Die ganz Familie ist stolz auf den Bua

und jeder hot´s seinige do derzu tua.

So an Nochzügler hot scho besondere Privilegien,

denn alle 4 ältere Gschwister kümmeret sich um ihn.

   

04_BrunoKatzen

 

Der Bruno ist grota und g´wachse,

ganz b´sonders mega hot er die Katze,

die hot er umsorgt und gehegt

und die kranke Kätzle gwissehaft pflegt.

   

05_Schweinehueten

 

Au bei de Schweinle im heimische Stall,

fühlt er sich „sauwohl“ auf jeden Fall…

   

06_Kuhnle

 

Für später hot der Bruno scho an Plan  -  jetzt loset blos,

bei de Firmung trifft er de Weihbischof Kuhnle uf der Stroß.

Als  Vierjähriger fragt er scho bei ihm an,

ob er ihn später au amol trauen kann?

   

07_Ententanz

 

Mit Fünfe hot er mit derfa  zum Rantsche,

beim Dorffest tut er de Entetanz tanze.

Der Bruno war der Star auf dem Feste,

vo ihm schwärmten alle weiblichen Gäste.

   

09_Party

 

Des war no an harmlose Kindergeburtstag bloß,

doch später ginget die Partys richtig los.

Der Bruno beweist großes Organisations-Talent,

er hot eba scho immer an Haufe nette Mädle kennt.


 

10_Onkel

 

Des war nicht sei erste Freundin, bei ihm da,

- sondern sei Nichte Gisela,

und vo dera Sorte sind no 5 Stuck omanand -

die scho lang auf des Onkels Hochzeit gwartet hont.

   

Jugendgruppe

 

Viel Zeit hot er verbrocht in der Jugendgruppe Roggezell,

und der Gruppeleiter ist er worde ganz schnell,

- aber do war no was anderes an dem Platz

- Kathrin Förster war dabei – sein erster Schatz.

Der Bruno aber war „Hans Dampf“ in alla Gasse,

so lang - bis die Kathrin ihn hot sitze lasse.

Eine Lehre fürs Leba ist Dir sicher bliebe,

ma ka it alle hübsch Fraue auf eimol liebe.

   

08_Konditor

Am End vo der Realschul reißt´s de Bruno hin und her,

für was soll er sich entscheide - Konditor oder Elektriker.

Noch em Praktikum beim Konditor war klar,

um fünfe in der Früh aufstong, isch it so rahr.

   

elektiker

Als Elektriker ka me nebe her no versuche,

zum „Bretle“ backe und an Rotwei-Kuche.

Doch wo endlich rum ist die Elektrolehr,

glustets der Bruno zmol noch mehr,

studiera duat er in Weingarten; des goat schnell rom

am Schluss ist er Ingeneur mit Diplom

   

13_Neuseeland

Zum Auslandssemester zieht´s ihn nach Neuseeland,

dort macht er au Urlaub und liegt an Strand.

Von do a brennt die Reiselust,

immer öfters in Brunos Brust,

in de Berg findet er es allet schee,

im Sommer zum Wandera – und mit de Schie im Schnee.

a Ausgleich und  Abwechslung muß immer her,

für so an so vielseitige Diplom-Ingeneur.




11_Musik1

 

Doch halt, wie ka i des vergesse,

auf d´Musik ist d´Bruno ganz versessa.

Du warst a ganz an stramme Musikant,

und mit deiner Klarinette überall umanand,

au de Jüngere Musikunterricht hot er gebe,

bei jedem Verei muß ma de Nochwuchs pflege.

   

03_Durst

 

Wichtig sei: bei de Musikfester ka ma ausgiebig feire,

wenn ma jung ist und ledig - und it denkt ans heire.

Der Bruno häb manchmol an große Durst - ka des sei?

Bsonders beim Neujohr - Blose vom Schwarzebacher Musikverei.

   

15_Pressluft

Des ist no it alles – nomol was Wichtigs, wo er ist g´sei

die ziehet en sogar mit em Wägele, als broche war sei Bei.

Se sind bsonders in der Fasnet umanand,

die Niederwangener Pressluftband.

Natürlich, es kaa gar it anderst sei,

er war Kassier und im Vorstand derbei.

   

17_Uralub

Auf oimol  war er nemme auf jedem Fest - oho -

hot ers so streng, als  Diplom - Ingenieur bei DIEHL-AKO ??

Er ist so still - ist er nemme g`sund?

Noi noi - des hat an andere Grund:

Der Bruno hot d „Verena“ kenne glernt

und die hot ihm total de Kopf verdreht!

Es nimmt sein Lauf, wie so öfters im Lebe,

heut hont sich die Zwoi s Ja- Wort geba.

Verena und der Bruno sind jetzt a Ehepaar,

mir alle honds g`sehe am Traualtar.

   

18_Wasser

Die Zwei hont viele gemeinsame Interessen,

ebbes davon ist Urlaub mache und Reisen.

In Italien auf em Zeltplatz war´s nicht so gut -

O weh - es kam die große Wasserflut.

   

19_Motorad

Danach wurde Verena überzeugt und Sie glaubt des glatt,

s`große Glück findet ma auf em Rücke vom a Motorrad.

Verena bei solche Ideen gar it scheu,

macht schnell der Motorrad - Führerschei.

   

20_Motorrad_Bruno

Will nicht sei, auf em Sozius die flotte Biene,

kauft lieber sell glei a gscheide Maschine.

Jetzt kennet die Zwoi düse mitanant,

vo Italien, Sardinien bis ins Franzoseland.

   

21_Tauchen1

Aber alleweil s`gleich verdloidet, ma ist nemme entzückt,

a nuie iterresante Sport muß es sei, mit ma bsondere Kick.

Der Bruno und Verena überleget hin und her,

ob Tauche a ultimative Betätigung wohl wär?

In der komplete Ausrüstung se bei anander standet,

so - als wie wäret se auf em Mond grad g`landet.

   

23_Aegypten

In dehne Klamotte jucket se in´s Meer zu de Fisch,

und  erkundet mit anander Korallen-Riff.

Umanander frosche dund se so manche Stund,

sogar bis in Ägypten auf des Meeresgrund.

   

22_Thailand

In Thailand Urlaub mache, sei ganz stark,

s´Wasser sei wärmer, und die Fisch heiet me Farb.

Des ist sicher schee - so ganz näh da,

aber i selber, lug so nommes lieber im Fernseher a.

   

2_Strand

I bestaun Euch und bewundere Euren Mut

und hoff, dass alles immer got glatt und gut

und Ihr kommet vo der Hochzeitrois voller Glück,

vom Tauche von de Maledieve z`rück.


24_ChicagoSkyline1

Vor 2 Monat im Januar wurd es klar,

der Bruno got uf Amerika für drei Jahr

und d´Verena bleibt it do alloi,

se ka ohne den Bruno nemme sei.

Energisch seit Sie: i will do mit…..

Soo oifach got des aber it,

blos so - lot ma do niemand nei,

noi, noi, dozu muß ma verheirotet sei!

Des ist für die Zwoi au´s allerbest,

drum sind mir do heit, bei dem Fest.

Jetzt tuts pressiere, schnell, schnell und Eile,

sonst hättet se sicher no g`wartet a Weile.

Aber jetzt got alles Schlag auf Schlag,

Hochzeit plane, gucke noch em Visum Antrag,

Wohnung kündige, Auto verkaufe,

Aufgebot b`schtella, zum Pfarrer laufe.

   

12_Musik2

Mit der Musik schwätze – o  heidenei!!

Die werdet it so begeisteret sei,

a großes Musikfest stot a,

dass do der Bruno eis im Stich long ka?

Er ist bei dr Musik scho lang der Schriftführer

und hot Talent zum als organisiere,

dass der so schnell ka blos verschwinde,

des könnet die Schwarzebacher kaum verwinde.

   

Musikfest_Logo

Jo des wird Dir den scho no z`wieder sei,

Dass beim Hunderjährige bist it derbei.

   

Musikfest_2010

Im Internet kast geba an gute Rot,

aber Du fehlst trotzdem, bei jeder Prob

und s`Fest machet se ganz alloi,

Du bist z Amerika und it dahoi.

Des ist halt so, es ist nun endgültig vorbei

mit der jugendliche Vereins – Maierei…

   

Wiege

Jetzt ist noch an anderer Lebenabschnitt dran,

ma ka au sage: Euer Familien-Plan.

Denn schönste Glück ist it Tauche, Motorrad fahre oder fliege,

des ist a oiges, gsunds Kindle in der Wiege.

Mir wünschet Euch alles Gute do derzu,

blos ebbes lot mir gar koi Ruh,

   

Maedels

Jetzt hättet Ihr Kindsmägd reiheweis bereit,

Opa und Oma hättet an der Arbet au a Freud,

aber Ihr müsse welleweg des selber plane,

ob eire Nochkomme sind Schwoba oder Amerikaner.

Praktischer wärs in der Nähe vo deine Nichte,

vo dehne Mädle könnt´s allemol Oine richte

und Euch auf Abruf „Babysitter“ macha,

übern große Teich dennet, müsset ihr´s selber schaffa.

Oder halt – des wär gar it dumm,

bei Bedarf nemmet Ihr a Kindsmagd mit numm!

   

25_niagara_falls

Gell mir hont unnötige Sorge, mir ältere Tante,

ma woiß ja gar it, ob in Chicago an Storch ka lande?

Aber ebbes ist für uns Alle oifach wunderbar,

Verwandschaft oder gute Bekannte in Amerika,

do werdet Ihr den öfters Bsuch no kriege,

wenn die Alle wellet noch Chicago fliege.

Passet no auf, die sind schnell zu Stell

und wend aluga die Niagarafäll.

   

betende_haende

Aber zuerst müsset die Zwoi amol sesshaft sei,

für den Hausrat hoist´s bald: Schiff Ahoi.

Mir wünschet Euch Glück für den Neubeginn

dass alles so wird, wie `s Ihr hond im Sinn.

Vergesset aber bei Eurem große Glück

s´wichtigst´ s beta mitnand und de Herrgott it

Des hilft  alleweil, es ist´s beste Rezept,

daß Euer Ehe au in dunkle Stunde beienander hebt.

Mir hond des erprobt, scho vierzig Jahr

Ihr derfets gern nochmache - des ist klar.

   

Herz

Zur Hochzeit und für´s weitere Leba

soll Gott Euch Glück und Gesundheit geba,

Eure gute Laune und de frohe Sinn,

sollet Euch begleite weiterhin.

Gont mutig weiter auf Eurem Weg,

i hon koi Sorg, des wird schoa recht.

Jetzt bin i am End mit meine Worte,

send z´friede und glücklich mit anand, des wünscht Euch

Euer Gote.

f t g m